Maßnahmen zur Förderung von Frauen

||

Im Aufsichtsrat der Telekom Austria AG sind eine der zehn KapitalvertreterInnen und eine der fünf PersonalvertreterInnen weiblich. Im Vorstand der Telekom Austria AG ist keine Frau vertreten, jedoch ist eine der drei Chief Group Officers eine Frau.

In den Konzerngesellschaften der Telekom Austria Group sind in 20 Geschäftsführungsfunktionen und in acht Aufsichtsratspositionen Frauen tätig.

Laut einer freiwilligen Selbstverpflichtung soll bis Ende 2015 der Frauenanteil in Führungspositionen in der Telekom Austria Group schrittweise auf 35% erhöht werden. Erreicht werden soll dieses Ziel durch mehrere Initiativen und Maßnahmen, wie beispielsweise spezielle Programme zur Förderung von Frauen in technischen Berufen, flexible Arbeitszeitmodelle und Kinderbetreuungsinitiativen, den Aufbau eines Frauennetzwerks bei A1 und vor allem durch den Fokus auf Frauen im Recruiting und Talent Management Prozess.

||