(14) Sonstige kurzfristige Vermögenswerte

||
  Download XLS (23 kB)

in TEUR zum 31. Dezember

2014

2013

Forderungen aus Ratenverkäufen

70.775

22.667

Finanzierungsleasingforderungen

6.805

19.215

Sonstige finanzielle Vermögenswerte

7.155

6.485

Finanzielle Vermögenswerte

84.734

48.366

Sonstige nicht finanzielle Vermögenswerte

47.430

33.594

Sonstige kurzfristige Vermögenswerte, brutto

132.164

81.960

Abzüglich Wertberichtigung für finanzielle Vermögenswerte

−9.061

−5.788

Abzüglich Wertberichtigung für nicht finanzielle Vermögenswerte

−2.966

−2.177

Sonstige kurzfristige Vermögenswerte

120.137

73.995

Forderungen aus Ratenverkäufen betreffen den Verkauf von Mobiltelefonen und Tablets auf Raten und entsprechen dem Barwert des Verkaufserlöses. Zum 31. Dezember 2014 stammen die Forderungen aus Ratenverkäufen aus allen Segmenten. Zum 31. Dezember 2013 gab es Ratenverkäufe nur im Segment Weißrussland und in geringerem Ausmaß bei Si.mobil in Slowenien.

Betreffend Erläuterungen zu Finanzierungsleasingforderungen siehe Anhangangabe (26).

Die sonstigen kurzfristigen nicht finanziellen Vermögenswerte betreffen im Wesentlichen Abgrenzungen aus Kundenbindungsprogrammen, Umsatzsteuerforderungen, Ansprüche gegen die Republik Österreich (siehe Anhangangabe (10)), Vorauszahlungen, Entschädigungsleistungen von Versicherungen und Forderungen gegenüber Mitarbeitern. 2014 ist weiters eine Forderung für eine Investitionsförderung für den Breitbandausbau, die von den Anschaffungskosten abgezogen ist (siehe Anhangangabe (19)), in Höhe von 16.187 TEUR enthalten.

Die Altersstruktur der Finanzierungsleasingforderungen, Forderungen aus Ratenverkäufen und sonstigen kurzfristigen finanziellen Vermögenswerte stellt sich wie folgt dar:

  Download XLS (23 kB)

 

Brutto

Wertberichtigung

Brutto

Wertberichtigung

in TEUR zum 31. Dezember

2014

2014

2013

2013

Noch nicht fällig

76.099

3.840

44.157

3.037

Überfällig 0–90 Tage

1.435

213

525

0

Überfällig 91–180 Tage

2.655

1.137

366

230

Überfällig 181–360 Tage

2.505

1.835

1.439

938

Länger als ein Jahr

2.040

2.036

1.880

1.583

Gesamt

84.734

9.061

48.366

5.788

Die Entwicklung der Wertberichtigung zu den Finanzierungsleasingforderungen, Forderungen aus Ratenverkäufen und sonstigen kurzfristigen finanziellen Vermögenswerten stellt sich wie folgt dar:

  Download XLS (23 kB)

in TEUR

2014

2013

Stand zum 1. Jänner

5.788

670

Währungsumrechnung

−367

−2

Änderungen des Konsolidierungskreises

−171

0

Auflösung

−10

0

Dotierung

4.189

3.472

Verbrauch

−367

−170

Umgliederung

0

1.819

Stand zum 31. Dezember

9.061

5.788

Die Umgliederung der Wertberichtigung 2013 betrifft den Anfangsbestand der Wertberichtigung aus Ratenverkäufen, da diese bis zum 31. Dezember 2012 in den Forderungen aus Lieferungen und Leistungen ausgewiesen wurden (siehe Anhangangabe (9)).

||