(6) Sonstiger betrieblicher Aufwand

||
 Download XLS (23 kB)

in TEUR

2014

2013

Zusammenschaltung

314.890

401.428

Instandhaltung

165.936

169.011

Bezogene Dienstleistungen

177.818

182.608

Lizenzkosten

45.844

36.955

Werbung und Marketing

144.725

158.558

Sonstige Werkleistungen

149.405

149.009

Miete und Leasing

166.287

160.812

Provisionen

72.731

76.887

Forderungsabschreibungen

48.645

43.989

Sonstige Beratung

10.468

12.220

Rechtsberatung

5.548

5.007

Reisespesen

15.761

16.216

Sonstige Steuern

13.357

15.146

Energie

56.419

58.258

Transport

26.916

27.575

Schulungen

7.789

7.887

Verluste aus dem Abgang von Vermögenswerten

1.041

8.538

Sonstige

53.570

60.392

Sonstiger betrieblicher Aufwand

1.477.149

1.590.496

Forderungsabschreibungen der sonstigen Forderungen (siehe Anhangangaben (14) und (20)) in Höhe von 6.004 TEUR waren 2013 im sonstigen Aufwand enthalten, seit 2014 werden diese unter den Forderungsabschreibungen ausgewiesen. Lizenzkosten in Höhe von 36.955 TEUR waren 2013 in den bezogenen Dienstleistungen und im sonstigen Aufwand enthalten, seit 2014 werden diese in einer gesonderten Position ausgewiesen. Die Vergleichsperiode 2013 wurde dementsprechend angepasst.

Wertminderungen und Wertaufholungen von Forderungen aus Lieferungen und Leistungen und von sonstigen Forderungen, die der Kategorie Darlehen und Forderungen zugeordnet sind, werden in den Forderungsabschreibungen erfasst.

Verluste und Gewinne aus dem Abgang von Vermögenswerten werden miteinander saldiert. Ein sich ergebender Gewinn wird als sonstiger betrieblicher Ertrag, ein Verlust als sonstiger betrieblicher Aufwand ausgewiesen.

In der Hauptversammlung am 28. Mai 2014 wurde die Deloitte Audit Wirtschaftsprüfungs GmbH, Wien („Deloitte“) als Konzernabschlussprüfer bestellt. Die Aufwendungen für den Konzernabschlussprüfer betragen:

 Download XLS (22 kB)

in TEUR

2014

2013

Jahresabschlussprüfungen

698

634

Andere Bestätigungsleistungen

1.965

0

Aufwendungen Deloitte

2.663

634

Die anderen Bestätigungsleistungen betreffen im Wesentlichen Aufwendungen im Zusammenhang mit der Kapitalerhöhung (siehe Anhangangabe (29)).

||